10 unbedingt zu lesende Detaillierungsschritte

10 unbedingt zu lesende Detaillierungsschritte

Die 10 Schritte der Detaillierung, die man unbedingt lesen muss! Die Welt der Detaillierung kann ein Labyrinth sein, mit vielen verschiedenen Ebenen, Techniken und Theorien, aber wir sind hier, um Sie mit einigen Grundlagen zu beginnen. Wir können Ihnen versichern, dass dies so grundlegend wie möglich für die richtigen Details ist.

 

Im Allgemeinen führen alle Autoaufbereiter die folgenden Prozesse durch:

  1. Eine komplette Außenreinigung und Dekontamination 
  2. Dazu gehört eine Reinigung der Räder und das Entfernen von Bremsstaub
  3. Polieren und kleinere Kratzer und Dellen sind Entfernungen
  4. Innenraumpflege: wie Staubsaugen von Sitzen, Teppichen und Kofferraum
  5. Schützen Sie die Sitze sowie Oberflächen mit einer Innenbeschichtung
  6. Fenster-, Spiegel- und Staubreinigung 
  7. Teppich- und Sitzreinigung (Shampoo)
  8. Klarlackpolitur: zum Entfernen kleinerer Kratzer und Risse
  9. Tragen Sie ein äußeres Schutzprodukt auf, z. B. eine Keramikbeschichtung 

Dies ist ein ausführlicher Blog-Artikel über diese 10 Schritte und die genauen Produkte, die man verwenden sollte, sowie unsere professionellen und fachmännischen Tipps und Tricks des Handels! 

 

SCHRITT 1: Räder

Beginnen Sie immer mit den Rädern. Sie sind die schmutzigsten Bereiche des Autos und erfordern ein gutes Voreinweichen mit einem hochwertigen Felgenreiniger. Um die schwer zugänglichen Stellen zu reinigen, benötigen Sie: Bürsten sowie einen separaten Waschhandschuh und einen Eimer, verwenden Sie diese nicht für die Räder und den Lack. 

 

Extra-Tipp: Sie können auch die Bremssättel schützen

Achten Sie darauf, auch die Bremssättel zu reinigen, um sie in Top-Zustand zu halten, empfehlen wir die Anwendung von a Keramikbeschichtung des Bremssattels.

 

Schützen Sie die entscheidenden Komponenten vor Wasser, Rost, Schmutz und chemischem Verschleiß und bewahren Sie gleichzeitig das schöne Highlight, das sie den Rädern verleihen. Mit einer Hitzetoleranz von bis zu 800 °C (1450 °F) hält die Beschichtung unabhängig von der Belastung der Bremsen. Zusammen mit unserer selbstnivellierenden Technologie sorgt diese Beschichtung dafür, dass die Bremssättel schön aussehen und leicht zu warten sind.

 

Die tägliche Wartung ist unerlässlich, um den Lack sauber und frei von allem zu halten, was irreversible Lackschäden verursachen kann. Das war noch nie einfacher, um diesen Prozess schnell zu machen, haben wir eine Liste mit 3 Produkten zusammengestellt, die funktionieren und wie man sie richtig verwendet. Probier das aus Blogartikel hier.

 

SCHRITT 2: Vorwäsche

Einige Verunreinigungen haften wie Klebstoff an der Oberfläche, selbst wenn eine Keramikbeschichtung aufgetragen wird. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung eines Vorreinigers, um diese Verschmutzungen ohne übermäßigen Kraftaufwand zu lösen, was zu Kratzern führen könnte. 

 

Sprühen Sie es auf die unteren Bereiche des Autos sowie auf alle anderen Stellen, an denen Sie Insektenreste, Vogelkot usw. sehen können. 

 

Schneeschaum

Dieser Schritt hilft beim Abbau von hartnäckigem Schmutz sowie beim Entfernen loser Partikel aus dem Fahrzeug vor der Waschphase mit physischem Kontakt. Es ist wichtig, vor dem Kontaktwaschen so viel Schmutz wie möglich zu entfernen, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass der Lackierung Swirl-Markierungen zugefügt werden. Die meisten Wirbel werden in der Waschphase verursacht. 

 

SCHRITT 3: Außenwäsche mit der Zwei-Eimer-Methode 

Durch die Verwendung der Zwei-Eimer-Methode können Sie Kreuzkontaminationen verhindern. Außerdem ist es unglaublich wichtig, qualitativ hochwertiges Shampoo zu verwenden. Wieso den? Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit weiter verringert, dass leichte Kratzer oder Wirbelspuren verursacht werden. 

 

Füllen Sie einen Eimer mit Waschlösung und den anderen mit klarem Wasser. Beginnen Sie damit, die Waschlösung in kleinen Abschnitten von oben nach unten auf das Fahrzeug aufzutragen. Anschließend spülen Sie den Handschuh im Wassereimer aus, bevor Sie frische Waschlösung zum Auto bringen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Waschlauge sauber ist und Ihr Auto immer mit sauberem Wasser gewaschen wird.

 

SCHRITT 4: Reinigung des Glases 

Dies ist ein wichtiger Schritt, der nicht übersehen werden sollte. Beim Autofahren gibt es nichts Ärgerlicheres, als die Straße vor sich nicht sehen zu können. Genau aus diesem Grund haben wir eine Liste mit Schritten zusammengestellt, um zu reinigen, zu schützen und ein glänzendes und streifenfreies Finish zu erzielen. Lesen Sie hier den Blogartikel. 

 

SCHRITT 5: Dekontamination 

Einige Verunreinigungen können nicht mit Seife entfernt werden. Wenn Sie bemerken, dass sich Teer angesammelt hat, gehen Sie mit a hinein Lösungsmittel-Teer-Entferner. Versuchen Sie nicht, diese durch Schrubben mit normaler Autowaschseife zu entfernen.

 

SCHRITT 6: Trocknen

Arbeiten Sie sich von oben nach unten durch das Fahrzeug. Sie werden in der Lage sein, jeden Bereich streifenfrei zu bekommen, wenn Sie es Panel für Panel nehmen. Beim Trocknen ist es wichtig, schnell zu arbeiten (um Wasserflecken zu vermeiden) und gründlich zu sein, um Schlieren zu vermeiden.

 

SCHRITT 8: Polieren

Entweder Sie können es von Hand polieren oder Sie können eine Poliermaschine verwenden. Obwohl Handpolieren ein gutes Finish ergibt, ist es nicht so gut wie Maschinenpolieren. Unser Top-Tipp ist, zuerst auf einem separaten Panel zu üben. Schrottplätze haben diese in der Regel vorrätig. Das ist besser, als den Lack Ihres Autos zu durchbrennen, was zu einer vollständigen Neulackierung oder sogar einer kompletten Neulackierung führt.

 

Alles rund ums Polieren finden Sie hier dieser Leitfaden. Und hier sind die genau die Produkte, die Sie benötigen, um Ihre Arbeit zu erledigen.

 

SCHRITT 8: Tragen Sie eine Keramikbeschichtung auf 

Hier ist eine Übersicht, wie Sie genau das tun sollten: 

1: Planen Sie Ihre Arbeit. Tragen Sie die Onyx-Keramikbeschichtung in kleinen Abschnitten auf, z. B. ein Karosserieteil nach dem anderen, und arbeiten Sie nach Möglichkeit im Team, bei dem eine Person die Beschichtung aufträgt und die andere zum Abwischen bereit ist

2: Betupfen Sie das Applikatortuch wie angegeben mit der Keramikbeschichtung.

3: Arbeiten Sie in kleinen Bereichen und tragen Sie die Onyx-Keramikbeschichtung auf

4: Wenn Sie mit dem Auftragen auf einem Abschnitt fertig sind, lassen Sie es weniger als eine Minute einwirken, um sich zu setzen

6: Wischen Sie den Bereich mit einem Onyx-Handtuch ab

7: Lassen Sie das Produkt 3 Stunden in einem überdachten Bereich aushärten, ohne das Auto zu bewegen

8: Waschen Sie das Auto 1 Woche danach

 

SCHRITT 9: Reinigung und Schutz des Innenraums

Saugen und Wischen von Oberflächen sind selbstverständlich, aber wie reinigt man den Innenraum effektiv und effizient? Hier ist unsere unbedingt lesen bis hin zur Innenausstattung und Pflege! 

 

Lesen Sie mehr über die 3 Wartungsschritte, die Sie Ihren Kunden empfehlen sollten, um sicherzustellen, dass ihr Fahrzeug geschützt bleibt und seinen unglaublichen Glanz behält Klicke hier

 

Schalten Sie ein für unseren nächsten Blogartikel, in dem es um die Tipps & Tricks zur korrekten Installation einer keramischen Beschichtung geht!