Alles, was Sie über die Nanokeramikbeschichtung wissen müssen

 

Was ist eine Keramikbeschichtung? 

Einfach ausgedrückt ist die Keramikbeschichtung eine zweite Schicht, die auf die Außenseite eines Autos aufgetragen wird, um es zu schützen. Es ist klar und hat keine negativen Auswirkungen auf den Lack. Tatsächlich schützt es diesen Lack vor äußeren Verunreinigungen. Diese Art von Beschichtung wird auch als Schutzschild gegen alle diese Verunreinigungen verwendet, die das Aussehen des Autos beeinträchtigen können.

 

Wie bereits erwähnt Blog-Post an.Bei der Keramikbeschichtung verbinden sich Nanopartikel zu einer feinen, dünnen Schicht, die nicht sichtbar ist. Es verbindet sich mit der Oberfläche, um den Lack und das Äußere des Autos langfristig zu schützen. 

 

Das Bild unten zeigt, wie eine nanokeramische Beschichtung in die Lackierung eindringt und eine zuvor ungeschützte Lackierung in eine steinharte Oberfläche verwandelt. 

ONYX-BESCHICHTUNG TIPP: Keramikbeschichtung sollte fachmännisch aufgetragen werden, wenn nicht und sie im Heimwerkerbereich verwendet wird, können Sie Ihr Auto mit dauerhaften Flecken und Schlieren hinterlassen. Es verbindet sich dauerhaft mit der Farbe durch eine kovalente Bindung. 

 

Warum gibt es so viele Keramikbeschichtungsprodukte?

Um sicherzustellen, dass jedes Produkt korrekt korrigiert und haftet, gibt es unterschiedliche Produkte für unterschiedliche Oberflächen. Es gibt verschiedene Schutzprodukte für Leder, Felgen, Lack, Glas, Teppiche usw. 

 

Was bedeutet die 10H?

A 10H  Die Bewertung der Keramikbeschichtung korreliert nicht annähernd mit der Härte von Diamanten, aber die Menge an Druck, der die Beschichtung standhalten kann, bevor eine Markierung oder Linie zu sehen ist.

Dies schützt zwar die Motorhaube Ihres Autos möglicherweise nicht vor dem Stein, der aus dem Muldenkipper gefallen ist, kann aber auf andere Weise helfen. Es kann die Anzahl kleiner Kratzer, Schrammen, Wirbelspuren und Straßenschmutz in Ihrem Klarlack reduzieren. 

Produkte mit Härtegrad 10H sind heute aufgrund ihrer Nanotechnologie eines der anerkanntesten Produkte für den Außenschutz von Autos weltweit. Diese Technologie garantiert Schutz vor Vogelkot, Oxidation, Schäden durch UV-Strahlung, Kratzer und mehr!

 

ONYX-BESCHICHTUNG TIPP: Unser Team empfiehlt, dass, wenn Sie in einer Region leben, die anfällig für Rostbildung ist, z. B. in Umgebungen mit kaltem Wetter oder in Küstenregionen, eine Schicht Nanokeramikbeschichtung das Rostpotential drastisch reduzieren kann.

 

Warum nicht einfach Wachs verwenden?

Keramische Beschichtungen übertreffen sowohl Wachse als auch Versiegelungen und beide sind sowohl hinsichtlich des Schutzes als auch der Langlebigkeit unzureichend. Aufgrund des Mangels an Permanenz ist Wachs nicht mehr die beste Form, um das Äußere und den Lack eines Autos zu schützen. 

 

ONYX COATING Tipps zur Anwendung 

Richtige Vorbereitung und Anwendung. Die Anwendung auf sauberen Oberflächen trägt dazu bei, dass die Beschichtung besser haftet, Unebenheiten und poröse Bereiche richtig durchdringt und härter aushärtet. 

So pflegen Sie die Keramikbeschichtung

Der beste Weg, um die Kosten für Privatflüge zu Halten Sie ein keramikbeschichtetes Fahrzeug scharf ist die regelmäßige Handwäsche des gesamten Fahrzeugs mit Wasser und einem pH-neutralen Autoshampoo. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Shampoo keine Wachse oder Versiegelungen enthält. Verwenden Sie außerdem alle zwei Wochen die Zwei-Eimer-Handwaschtechnik.